25474 Ellerbek info@wir-in-ellerbek.de

Restaurant Nefeli in Ellerbek

Endlich ist die Zeit ohne Restaurant auf der „Ellerburg“ vorbei. Seit dem 13. Mai ist das griechische Restaurant „Naxos“ unter neuem Namen und mit neuem Besitzer geöffnet. Wir freuen uns wünschen alles Gute!

Restaurant Nefeli, Tilsiter Str. 1, 25474 Ellerbek, Tel. 04101 / 326 29.

Öffnungszeiten:

Mo.: 17:00-22:00
Di.: Ruhetag
Mi.: 17:00-22:00
Do.: 17:00-22:00
Fr.: 17:00-23:00
Sa.: 17:00-23:00
So.: 12:00-22:00
Speisekarte: Speisekarte Nefeli

Naxos schliesst…

Bis zum 27. Dezember könnt ihr euch noch Essen bei Naxos als Ausser Haus Speise bestellen. Die aktuelle Speisekarte ist hier nochmal angefügt. Ab dem 28. Dezember 2020 wird das beliebte Restaurant „Naxos“ geschlossen bleiben. Was danach kommt wissen wir leider nicht. Wir sagen „Danke“ an Dimi und sein Team für viele schöne Stunden…

„Naxos“ – Änderung zum 2.11.2020

Ab den 2. November müssen bundesweit die Gastronomiebetriebe wieder schließen. Das Naxos wird ab Mittwoch, 4.11.2020, den Außer-Haus-Verkauf anbieten. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonnabend 16 bis 20 Uhr, Sonntags 13 – 20 Uhr. Bitte telefonisch vorbestellen. Bleibt alle gesund!

Geänderte Öffnungszeiten im Naxos

Bitte beachtet die neuen Öffnungszeiten vom Naxos Restaurant:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonnabend von 17 bis 22 Uhr.

Sonntags von 13 bis 22 Uhr.

Montag und DIenstag geschlossen!

Aktuell: „Naxos“ wieder geöffnet

Seit dem 18. Mai dürfen Restaurants in Schleswig-Holstein unter Hygieneauflagen wieder öffnen. Das Restaurant „Naxos“ hat wieder geöffnet. Die Gesamtzahl der Gäste darf max. 50 Personen betragen, deshalb wird um Reservierung gebeten.

Es werden folgende Zeiten angeboten:
Reservierungszeiten 17 bis 19 Uhr oder 19 bis 21 Uhr.

Natürlich ist auch weiterhin die Bestellung von Essen zum Mitnehmen möglich. Hier die aktuelle Speisekarte:

Stadtradeln – Ellerbek macht mit…

Die folgenden Informationen kommen vom Organisationsteam. Ich hoffe es finden sich viele Mitmacher*innen.

STADTRADELN vom 18. Mai – 7. Juni 2020: Ellerbek ist wieder dabei.

Aufgrund der Coronakrise wird das diesjährige STADTRADELN sich allerdings etwas anders gestalten.
Die Eröffnungstour am 18. Mai 2020 und weitere Gruppenfahrten müssen leider ausfallen. Ebenso wird die geplante Fahrradsternfahrt nach Hamburg am 7.Juni 2020 nicht stattfinden.

Gerade in dieser Zeit zeigen sich die vielen Vorzüge des Radfahrens. Neben dem Klimaschutz hält es unseren Körper und Geist fit und unterstützt den Infektionsschutz gegenüber Bus und Bahn.
Nutzt also weiterhin das Rad zur Arbeit, zum Einkaufen und für individuelle Ausflüge. Aufgrund des eingeschränkten Schulunterrichts sind in diesem Jahr insbesondere Familien mit Kindern und Jugendliche angesprochen.
Die eingetragenen Kilometer unter stadtradeln.de sind damit eine gute Möglichkeit, zumindest digital in Austausch mit anderen Radlerinnen und Radlern zu treten.
Neu für die Ellerbeker STADTRADLER ist in diesem Jahr die Nutzung der RADar! Meldeplattform. Hier können direkt Verbesserungsvorschläge zur Radinfrastruktur in Ellerbek eingetragen werden.
Eine Preisverleihung wird wahrscheinlich im Herbst vor einer Gemeinderatssitzung eingeplant, soweit die Lage bis dahin wieder entspannter ist.
Wir freuen uns auf viele erfahrene und neue STADTRADLER und wünschen euch viel Spaß beim Radeln.
Nähere Infos und Anmeldung ab sofort unter www.stadtradeln.de/…
Wir wünschen euch alles Gute und hoffen, dass wir die Ausbreitung der Pandemie durch umsichtiges Verhalten so gut wie möglich eindämmen können.
Bleibt gesund!

Dörte Felgendreher und Helmut Timm
(Organisationsteam)

DorfFunk

DorfFunk für Schleswig-Holstein

Wie funktioniert das?

Mit diesem Slogan wird die mobile APP „DorfFunk SH“ beworben. Alle Informationen zu der App sind auf der Webseite https://www.sh.digitale-doerfer.de/ zu finden.

Für Beginner werde ich auf dieser Seite „nach und nach“ technische Hilfen zu der APP geben. Sofern die Informationen auf der Webseite von www.sh.digitale-doerfer.de zu finden sind, verlinke ich da hin.

Zuerst einmal muss die APP geladen werden. Entweder klickt ihr auf der Webseite der DorfFunk SH APP auf den jeweiligen Link zu dem App-Store von Aplle oder Google (je nach Smartphone) oder sucht die App in dem jeweiligen Store. Wie das mit dem iPhone funktioniert habe ich hier abgelegt

Wie lade ich die DorfFunk App in iOS?
DorfFunk

DorfFunk für Schleswig-Holstein

Kostenfrei, datensicher und nicht kommerziell!

Mit diesem Slogan wird die mobile APP „DorfFunk SH“ beworben. Alle Informationen zu der App sind auf der Webseite https://www.sh.digitale-doerfer.de/ zu finden.

Ich habe mir die APP heruntergeladen und einem ersten Test gemacht.

Die Inhalte sind natürlich noch nicht vorhanden, wie denn auch. Die DorfFunk SH APP kann nur funktionieren wenn die Bürger*innen mitmachen und auch die Gemeinden die APP mit Informationen „füttert“. Hier sind also unsere Gemeindevertretung und die politischen Parteien gefordert mitzumachen.

Ich bin gespannt wie sich das Projekt in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt und werde hier weiter berichten.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürger*innen aus Ellerbek sich die DorfFunk SH APP auf ihr Smartphone laden, mit leben erfüllen und bei Gemeinden und politischen Parteien die Mitarbeit einfordern.

Das Herunterladen ist recht einfach, trotzdem gebe ich gerne eine Kurzanleitung dazu auf meiner Seite „Projekte“ (Link folgt…).

Kirchengemeinde Ellerbek – Gruß

Grußworte zum Sonntag

Liebe Gottesdienst-Interessierte,

in der Zeit der Krise entdecken wir wieder, dass wir eigentlich ganz „lokale“ Wesen sind. Wir freuen uns an den Ressourcen, die uns „vor Ort“ zur Verfügung stehen (und entdecken mit Schrecken, was es bedeutet, wenn das nicht der Fall ist), wir lernen den Wert der Nachbarschaft wieder kennen (vorausgesetzt, sie ist – oder war nicht schon lange – eine Quelle von Streit und Zank). Wir können nicht in die Ferne schweifen, doch bewegen wir uns immer noch unter demselben Himmel, leuchtet uns immer noch dieselbe Sonne. Wir leben, bewegen und kaufen vor Ort. Gut so! Das wäre doch wirklich etwas, was auch nach der Krise bleiben könnte, oder?!

Vor Jahren, als ganz viel fusioniert und globalisiert wurde, sagte einmal einer unserer Supervisoren, der zugleich ein erfahrener Psychotherapeut war: „Die menschliche Seele ‚funktioniert‘ so nicht. Sie fühlt und denkt nicht in den großen unüberschaubaren Zusammenhängen bzw. sie kann sich nur dann darauf einlassen, wenn sie auch vor Ort ein Zuhause findet, dh eingebunden ist und bleibt, wo echte Beziehungen gelebt werden.“

Eben dort in solch überschaubaren Zusammenhängen hat auch unser Glaube seine Wurzeln. Die großen Weltreligionen sind eben dort entstanden, wo eine Seele sich eingebunden fand in tragfähige Beziehungen und aus diesen heraus den Blick zum Himmel richtete. Man denke nur an Abraham, der als Viehhirte mit seiner Familie und seinen Tieren dem Ruf Gottes folgte. Das Bild vom „guten Hirten“ steht im Mittelpunkt der Lesungen und Texte für den kommenden Sonntag. Dazu im Anhang ein paar Gedanken.

Und hier kommt der Link zur vorerst letzten Video-Andacht: https://www.youtube.com/watch?v=lCq36pyg1as

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

Birgit Vocka

Naxos „zu Hause“

#WeStayAtHome

Unser beliebtes Restaurant Naxos öffnet ab dem 15. April 2020 die Tür und startet den Außer-Haus-Verkauf. Ihr könnt das Restaurant durch eure Bestellungen unterstützen. Die Inhaber bitten um telefonische Vorbestellungen, Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonnabend von 16 – 20:30 Uhr,
Sonntags von 13 bis 20:30 Uhr.
Die reduzierte Speisekarte findet ihr hier: